Papas rellenas-Rezept

Papas rellenas

Zutatenlist für 4 Personen:

  • 3 große Kartoffeln
  • etwas Muskatnuss, abgeriebenen
  • Salz
  • 2 Eier, verschlagen
  • 200 g Paniermehl (Semmelbrösel)
  • 100 g Mehl
  • Öl, zum Ausbacken
Füllung:
  • Rinderhack, gewürzt, mit angebratene Zwiebelwürfelchen vermengt
  • oder Sauerkraut, gekocht, gewürzt
  • oder Anderes nach Wahl....
Soße:
  • 250 g Frischkäse (od. Joghurt)
  • 250 g Schafkäse
  • 1 Paprikaschote, rot
  • 1-2 Pfefferoni, grüne (scharfe Peperoni)
  • ½ Zwiebel
  • ½ Knoblauchzehe
  • Salz

Zubereitung:

Gekochte Kartoffel schälen, stampfen (oder durch Kartoffelpresse drücken). Masse mit Salz und Muskat vermengen und erkalten lassen. Nimm die Menge eines Golfballes an Kartoffelmasse. Drücke Mulde in die Mitte, in welche etwas von der Fülle gegeben wird. Füllloch mit Kartoffelmasse wieder verschließen und zu glatter, runder Kugel in Golfballgröße formen.
Kugeln panieren:
1.) In verschlagenem Ei rollen, dann im Mehl wälzen.
2.) Abermals Kugel wieder ins Ei tauchen, dann in den Brotkrumen wälzen.
Öl in Friteuse oder Bratpfanne auf 150 °C erhitzen. Ein paar Kugeln einlegen und einige Minuten darin unter öfteren Wenden goldgelb braten. (Nicht zu heiß, sonst wird die rohe Fülle nicht gar!)
Soße: Alle Saucezutaten evt. schälen, klein schneiden, kalt mit Mixstab aufmixen. Bis zum Servieren kalt stellen.
SERVIEREN: Papas Rellenas heiß mit kalten Saucenspiegel auftragen.

Guten Appetit!

Quelle: Der Kochrezepte Blog

Die chilenische Küche - Karla Berndt, 2006
Karla Berndt
Birgit Heitfeld

Die chilenische Küche

Oktober 2006, Umschau Buchverlag

Broschiertes Buch
24,90 €
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)